Drei Mal Leben

Ein Stück von Yasmina Reza


Do 09.05.2024 | 20:00 | Waggonhalle

Fr 10.05.2024  | 20:00 | Waggonhalle

Sa 11.05.2024 | 20:00 | Waggonhalle

So 12.05.2024 | 19:00 | Waggonhalle

 


Wie viel von dem was geschieht haben wir selbst in der Hand? Denken Sie nicht manchmal auch ich hätte auch ganz anders handeln oder reagieren können? Yasmina Reza hat daraus ein höchst erfolgreiches Stück gemacht. Die französische Autorin lässt uns drei Variationen eines Paar-Abends erleben, der jeweils eine andere Wendung nimmt. – Ein Fest für vier Schauspieler und ihr Publikum!

Drei Mal freuen sich Henri und Sonja auf einen ruhigen Abend. Drei Mal stehen die Finidoris vor der Tür, bereit für ein Abendessen, zu dem Henri und Sonja eingeladen haben in der Hoffnung, der erfolgreichere Hubert könne Henris Karriere anschieben. Unglücklicherweise kommen die Gäste einen Tag zu früh. In drei Variationen eines Abends wird nun in wechselnden Allianzen und unterschiedlichen Manövern um Selbstachtung und Anerkennung gekämpft.

Die Schriftstellerin, Regisseurin und Schauspielerin Yasmina Reza beschreibt mit genauer Beobachtung, Humor und einer Prise Bösartigkeit einen Abend, an dem so ziemlich alles schiefgeht.

Auf der Bühne sehen sie ein Quartett aus bekannten Theater GegenStand Schauspieler*innen.

Regie:

Joachim Becker


Regieassistenz:
Stephanie Lebrecht

 


Mit:

Sabine Holzloehner, Sven Kokott, Uwe Lange,  NN

 


Eintritt:
VVK: 12 Euro zzgl.  Gebühren
AK: 16 Euro